7.Fragen an Photoshop & Lightroom-Expertin Maike Jarsetz

Die Hamburgerin Fotografin Maike Jarsetz arbeitet als Designerin, Autorin und Trainerin im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung. Sie gilt als ausgewiesene Expertin für Adobe Photoshop und Adobe Lightroom. Auf vielen Veranstaltungen der Fotografie- und Bildbearbeiter-Szene ist sie mit Präsentationen und Vorträgen vertreten. Wir haben uns zum Jahreswechsel über ihr neues Buch „Fotorezepte“, das Arbeiten in Coronazeiten als Fotografin und Autorin und geplante Projekte für 2021 unterhalten.

Liebe Maike, dank für Deine Zeit und das Interview!

Covid-19 hat enorme Auswirkungen auf die Kreativwirtschaft und -kultur. Wie sieht ein aktueller Tag bei Dir im Moment aus?

Wie bei vielen anderen zur Zeit. Ich arbeite im Homeoffice: schreibe Artikel, nehme Videotrainings auf und veranstalte regelmäßig Online-Seminare.

Diese sind meistens 2stündig und liegen in den Abendstunden. Mein übliche Reisetätigkeit zu Kunden, Vorträgen und Veranstaltungen liegt aktuell natürlich völlig brach.

Du arbeitetest ja seit Jahren als Autorin und Online-Trainerin „virtuell“. War es als Online-Person eine große Veränderung, von zu Hause aus zu arbeiten und virtuell mit Deiner Leserschaft und Zielgruppen zu interagieren?

Mir fehlt natürlich der persönliche Kontakt zu den Teilnehmern und die intensive Arbeit über einen oder mehrere Schulungstage. Die technische Umsetzung von Online-Angeboten war aber nicht sehr schwierig, da ich ja vorher auch schon Webinare gegeben habe. Dadurch und auch durch meine Videotrainings bin ich sehr trainiert darin, Inhalte virtuell und kompakt zu vermitteln. So konnte ich gut ein Angebot von Online-Seminaren aufbauen.. 

Und es hat sich gezeigt, dass viele Teilnehmer die Idee einer Seminarreihe zu Photoshop oder Lightroom gern aufgegriffen haben, so dass ich über einen Zeitraum von 6 Wochen mit einer Kerngruppe von Teilnehmern arbeite – das hebt die Beliebigkeit und kurze Verweildauer bei Webinaren etwas auf und die Veranstaltungen werden persönlicher.

Die neue Version Photoshop 2021 ist da – was sind Deine neuen Lieblingsfunktionen in der aktuellen Version?

Eindeutig die Verbesserungen in den Freistellungstechniken. Die überarbeitete „Motiv“-Auswahl erstellt mit einem Klick schon sehr detaillierte Freistellungen, die über die „Auswählen und Maskieren“-Funktion und dort mit der neuen Schaltfläche „Haar verfeinern“ noch weiter pefektioniert werden können.

Nicht nur hier merkt man, wie stark die künstliche Intelligenz und Bilderkennung schon Einzug in die Bildbearbeitung genommen hat.

Vor einigen Wochen hast Du ja Dein neues Buch Maike Jarsetz´Digitale Dunkelkammer erschienen. Was zeichnet das Buch aus? Was sind Deine Lieblingsthemen darin?

Ich habe in dem Buch viele meiner Erfahrungen aus der Schulungspraxis einfließen lassen. Das Buch fokussiert sich auf die Bildbearbeitung – von der Entwicklung der Aufnahmen bis zum letzten Finishing von Einzelbildern. 

Ich wollte mit diesem Buch jede Facette aufzeigen, die ein Bild von den ersten Tonwertsteuerungen über eine detaillierte Ausentwicklung und für vielen Aufgaben noch weiter in die Einzelbildbearbeitung von Photoshop führt. 

Dabei waren mir ein paar Aspekte besonders wichtig: Der Blick aufs Motiv – ich wollte nicht nur zeigen, mit welchen Reglern man welche Ergebnisse erhält, sondern auch das Grundverständnis für Tonwerte und unterschiedliche Kontrast- oder Farbkorrekturen schärfen. Der Leser bekommt so eine sichere Beurteilung für die Herangehensweise an verschiedenste Motive und Ihren Korrekturbedarf. Dabei ist es fast egal in welchem Programm man diese Korrekturen durchführt, auch wenn sich das Buch natürlich in erster Linie an Lightroom und Photoshop-Anwender richtet. 

Neben der Bildentwicklung nehmen die Photoshop-Techniken einen großen Raum ein. Mir ist bewusst, dass viele Leser sich bisher auf die Raw-Entwicklung konzentriert haben und deshalb erstmal eine Heranführung an Schlüsseltechniken, wie Ebenen und Masken brauchen. Danach nimmt dieser Buchteil noch an Fahrt auf und führt weiter bis zu fortgeschrittenen Techniken für Photoshop-Gourmets.

______________________________________

Maike Jarsetz‘
digitale Dunkelkammer


Guide durch den Dschungel der Bildbearbeitung mit Photoshop und Lightroom!

  • Das ideale Buch für Adobe-Foto-Abonnenten
  • Effektiver Lernerfolg durch Schritt-für-Schritt-Workshops
  • Vermittlung von Verständnis für die grundsätzliche Arbeitsweise der Funktionen
  • Mit aussagekräftigen Bildbeispielen aus der Fotopraxis und zahlreichen Software-Screenshots
  • Mit Bildmaterial zum Download

Dieses Buch ist Fotoschule und Bildbearbeitungsfibel in einem. Maike Jarsetz zeigt einen gradlinigen Weg durch den Dschungel der Bildbearbeitung mit Photoshop und Lightroom und schärft dabei den Blick auf das Motiv und seinen Korrekturbedarf.

Erscheinungsdatum: 12.10.2020
Seitenanzahl: 800
Verlag: dpunkt.verlag

______________________________________

Wo holst Du Dir Anregungen für Deine Projekte? Was sind Deine persönlichen Inspirationsquellen zu Fotografie?

Die Themen und Schwerpunkte meiner Schulungsprojekte und der Autorentätigkeit ergeben sich viel durch die alltägliche Arbeit mit anderen Fotografen und Bildbearbeitern und deren Fragen.

Fotografisch inspirieren mich natürlich alle Motive, die mir real oder virtuell vor die Augen kommen, meistens ist es darin ein ganz besonderer Moment, ein kurzes Lichtspiel  oder ein Seitenblick, den ich auf einmal als Besonders wahrnehme.

Aber auch die Beschäftigung mit anderen Werken – ob in Ausstellungen, einem Streifzug durch den  Fotobuchhandel und manchmal auch online – schärft den Blick für andere Sehweisen.

Vor einigen Tagen machte ja die überraschende Absage bzw. die vorerst Einstellung der Photokina die Runde. Was denkst Du darüber? Sind Formate wie die Photokina heute noch zeitgemäß?

Das hat mich, ehrlich gesagt, nicht sehr überrascht. Schon das Konzept vom letzten Jahr, die Photokina jährlich und auch im Frühjahr stattfinden zu lassen, ist ja in der Branche auf ein eher verhaltenes Echo gestoßen.

Ich denke die Zukunft der Fotoveranstaltungen liegt eher in zielgruppen-gerechten Fotofestivals mit umfangreichen Workshop-Angebot.

Ok, nehmen wir an, Covid-19 ist nun im neuen Jahr 2021 vorbei. Was sind Deine ganz persönlichen Pläne für Fotoprojekte oder Veranstaltungen? Was steht auf Deiner persönlichen Wunschliste ganz oben?

Ich bin zuversichtlich, dass wir im Sommer 2021 soweit sind, in unseren normalen Alltag zurückkehren zu können.

Bis zum Frühjahr werden ich noch einige neue Videotrainings aufzeichnen und natürlich Online-Seminare anbieten.

Für den Sommer sind die Planungen für den Oberstdorfer Fotogipfel und die Photoadventure schon in vollem Gange.

Und auch mein Workshop-Programm für den September steht schon. Ich freue mich auf noch viele andere Veranstaltungen und Workshops und den echten Austausch mit den Teilnehmern!

Maike nochmals vielen Dank für Deine Zeit und alles Gute!

______________________________________

Maike Jarsetz


Die Hamburgerin Maike Jarsetz ist ausgebildete Fotografin und arbeitet als Designerin, Autorin und Trainerin im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung.

Sie gilt als ausgewiesene Expertin für Adobe Photoshop und Adobe Lightroom. Auf vielen Veranstaltungen der Fotografie- und Bildbearbeiter-Szene ist sie mit Präsentationen und Vorträgen vertreten.

In Ihren Vorträgen, Büchern und Artikeln verknüpft die gelernte Fotografin aktuelles Software-Knowhow mit Ihren beruflichen Wurzeln. 2005 erschien Ihr erstes Photoshop-Buch für digitale Fotografie.

Seitdem finden sich Ihre Bücher und Videotrainings zu Photoshop, Lightroom und Bildbearbeitungsworkflows beständig auf den Bestsellerlisten.

Im Internet findet man sie unter www.jarsetz.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.