Website-Icon Bilder aus Strom – Photography

NEU: Image-Film „Bilderausstrom Photography“ ist fertig – Film ab!

Die Zeit zwischen den Jahren habe ich genutzt, mal wieder Zeit in mein altes Metier einzutauchen – die 2D-Animation mit After Effects. Und als Resultat ist ein kleiner „Image-Film“ entstanden.

Für alle die After Effects nicht kennnen – es ist eine Adobe-Applikation die sich etwas verkürzt als „bewegter Photoshop“ beschreiben lässt.

D.h. alles was in Photoshop möglich ist kann in After Effects mit Hilfe von Key-Frames (Änderung der Werte) auf einer Zeitleiste animiert werden. Als Footage oder Material können Pixelbilder (z.B. aus Photoshop), Vektorgrafiken (z.B. aus Illustrator) und Videoinhalte (z.B. aus Premiere) importiert werden.

Ähnlich zu Photoshop ist dabei auch das Ebenen-Prinzip, das ein After Effects Projekt schnell mal auf den ersten Blick etwas unübersichtlich aussehen lässt.

Und falls Euch After Effects doch etwas bekannt vorkommt: Einige Funktionen von After Effects finden sich – dem selben Prinzip folgend – in neueren Photoshop-Versionen in der Video-Timeline Funktion.


Aber zurück zu meinem kleinen Image-Film: Ziel war es ein bewegtes Portfolio zu umgesetzten Projekten erstellen. Und die unterschiedlichen Bereiche der letzten zwei Jahren darzustellen (Lost Places, Portrait, Landschaft). Und rausgekommen ist dieser kleine Animations-Film …


Image Trailer – Bilderausstrom.com [long version]

___________________________

Bin gespannt auf Euer Feedback ….

Die mobile Version verlassen