Hoch mit den ISO – keine Angst vor der Low-Light Fotografie

Angst vor Bildrauschen? Schon einmal den ISO-Bereich der eigenen Kamera ausgereizt?

Zugegebenermaßen – in der Vergangenheit hab ich die ISO Taste geschont – bin möglichst im 1oo – bis max 400 ISO Bereich geblieben . Lieber habe ich mich alternativ auf ein Stativ verlassen (Lost Places Fotografie). Aber schon einmal ausprobiert, wieweit man eigentlich mit der eigenen Kamera gehen kann?

Letzte Woche hatte ich abends ein Shooting im Zirkuszelt. Bis auf ein paar Effekt-Scheinwerfer war das Zelt komplett dunkel. Mit ein paar zusätzlichen Blitzköpfen war das Licht schnell ergänzt.

Weiterlesen

Canon R5 – Wirklich so toll wie versprochen?

Lange darauf gewartet, Monate lang nicht lieferbar und durch Glück im Oktober eine der ersten ausgelieferten Kameras erhalten. Doch ist Canons spiegelloses Vollformat Flagschiff die Canon R5 wirklich eine Alternative zu Canon 5D Mark IV oder 1d? Wie fällt ein Resümee nach knapp 8 Monaten mit Einsatz im Studio, On-Location Portrait-Shootings und auf Lost-Places Touren aus?

Weiterlesen

10 Tipps für die Nachtfotografie – die erfolgreiche Blaue Stunde

Licht malen mit Langzeitbelichtungen. Zeit und Bewegung festhalten. Der Reiz von Nachtfotografie und der Festhalten der blauen Stunde hat mich vor zwei Jahren voll erfasst. Und ist auch das Programm für diesen Blog – „Bilder aus Strom“.

Am Anfang bin ich an die Sache eher nach dem „Trial & Error“ Prinzip Resultate herangegangen. Heute hab ich eine kleine Checkliste, die ich im Vorfeld durchgehe.

Ich würde mich freuen, wenn Dir diese Tipps gefallen, die ich in einem kleinen Tutorial zusammengestellt habe.  Und die aus meiner Sicht für erfolgreiche Langzeitbelichtungen und Nachtaufnahmen wichtig sind. Weiterlesen

Kreative Schwarz/Weiß Bilder in Photoshop – die 3 besten Tipps

Monochrome Schwarz/Weiß Bilder in Photoshop erstellen – alle Tipps zu Konvertierung und Umwandlung von Farbbildern.

Aussagekräftige Schwarz/Weiß Bilder am besten per Bildbearbeitung erstellen. 
Klar könnt ihr auch eure Kamera in den S/W Modus stellen, aber die richtige Balance aus S/W Tonung, Kontrast und ausgewogenen Schwarz/Weiß Werten erstellt ihr am besten in einem Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop, Lightroom,…). Weiterlesen

Tipp: Großdrucke für die Wand – günstige Alternative

Ihr seid sicherlich auch schon vor der Frage gestanden – mit welchem Material Ihr eines Eurer Lieblingsmotive groß ausdrucken lasst. Das Angebot reicht von Acryl, Alu-Dibond über Leinwand. Doch meist bewegen sich hier gerade große Formate schnell im dreistelligen Bereich.

Ein günstige Alternative stellen da Ausdrucke auf hochwertigem Fotopapier dar, die mit etwas Bastelaufwand schnell zu einem kleinen Foto-Kunstwerk werden.

Weiterlesen

apfel i – das kleine Handbuch für alle Grafikfragen (kostenloses PDF)

Jeder von uns ist täglich am Schreiben und Publizieren – jeder von uns erstellt Inhalte, Texte und Layouts – nach Bauchgefühl und bestem Wissen und Gewissen. Aber was gilt nun wirklich, welche Grundsätze sollten beachtet werden?

Eine schöne, hilfreiche Sammlung der wichtigsten Regeln zu Satz, Schriften, Farblehre und -Systeme und Druck (Normen, Grundbegriffe, Klassifizierungen) liefert hier seit Jahren das kleine Handbüchlein apfel i vom FontShop Berlin und der Agentur Fuenfwerken.

Weiterlesen

Canon AE-1 – was ist beim Kauf zu beachten?

Canon AE 1 – Analoge Filmkamera von Canon

Eine Canon AE-1 ist die ideale Kamera für alle Einsteiger in die Analog-Fotografie. Denn sie kann entweder komplett manuell benutzt werden, bietet mit der eingebauten Blendenautomatik aber auch ein elektronisch unterstütztes Automatik-Programm.

Mit diesem kann die Verschlußzeit manuell vorgewählt werden. Die Canon AE-1 sucht dazu automatisch die passendende Blende, die dann im Sucher angezeigt wird.

Weiterlesen

NEU: Image-Film „Bilderausstrom Photography“ ist fertig – Film ab!

Die Zeit zwischen den Jahren habe ich genutzt, mal wieder Zeit in mein altes Metier einzutauchen – die 2D-Animation mit After Effects. Und als Resultat ist ein kleiner „Image-Film“ entstanden.

Für alle die After Effects nicht kennnen – es ist eine Adobe-Applikation die sich etwas verkürzt als „bewegter Photoshop“ beschreiben lässt.

Weiterlesen

Vollmond Fotografieren ohne Stativ (+ Termine Vollmond 2021)

Mit den richtigen Einstellungen an der Kamera ist es möglich, den Vollmond ohne Verwackelung und scharf zu fotografieren.

In der Regel läßt sich der Vollmond am besten mit Blende 11 und einer Verschußzeit von 1/250s fotografieren. Und um den Mond verwackelungsfei zu fotografieren, solltet Ihr idealerweise ein Stativ einsetzen. Beim letzten Vollmond hatte ich aber auf die Schnelle kein Stativ zur Hand …

Weiterlesen