Sonne zum Wochenstart: Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Sonnenaufgangsbilder sind (zumindest für mich) schwieriger. Muss man dafür doch früh im Dunklen aufstehen – entweder spontan weil gerade wach geworden oder bereits am Vorabend  fest eingeplant (Eigenmotivation + Wecker).

Weiterlesen

Von Budweis nach Dresden – ( Fotoreise Teil 2)

Dresden hatte ich zum ersten mal als Schüler im Wende-Sommer 1989 (damals noch mit aufwendigem extra „DDR-Visum“ – zusätzlich zum Visum für Ost-Berlin) besucht. Zwinger und die wiederaufgebaute Semperoper waren schon damals eindrucksvoll. Aber am meisten blieb das Bild der zerstörten Frauenkirche als Bild von braunen Trümmern – umgeben von einer riesigen Brachfläche (plus Trabbiparkplatz) – in meinem Kopf haften. Sowie das Bild der sozialistisch auf- und umgeplanten Prager Straße.

Dresden lag nun „fast perfekt“ auf der Reiseroute von Budweis nach Fulda: Zeit für einen Wiederbesuch.

Weiterlesen

Fotoreise von Budweis nach Dresden (Teil1)

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet und wünsche euch auf diesem Wege alles Gute für das neue Jahr 2020!

Eine geplante Fahrt nach Hessen hat uns kurzfristig über Linz, Budweis geführt und da Dresden somit fast auf dem Weg lag – ein kleiner Umweg, aber absolut sehenswert. Weiterlesen

Rückspiegel Night-Shots – meine „blaue Stunde“ Bilder 2019

Das Jahresende naht und da ist es an der Zeit, das Jahr 2019 revue passieren zu lassen. Wenn ich dabei so in meine persönliche „Photomappe 2019“ blicke, dann sind hierin neue 2019er Night-Shots (oder blaue Stunde Fotos) nicht unbedingt en gros vertreten.  Aber es zählt ja nicht alleine die Anzahl neuer Bilder, oder?

Am Reisen (da entstehen die meisten meiner „Blaue Stunde“ Bilder) kann es jedenfalls nicht gelegen haben … Weiterlesen

Knochenkirche von Sedlec – 60.000 Skelette schmücken und verzieren das Gotteshaus

In Kutna Hora (Tschechische Republik, mittelböhmisch, Kuttenberg) einer alten Silberstadt, die zu Beginn des Mittelalters zu einer der einwohnerreichsten Städte Europas gehörte, liegt eine eindrucksvolle und zugleich bizarre Sehenswürdigkeit: Die Knochenkirche von Sedlec. Sie wurde aus über 60.000 Skeletten errichtet.

Die allesumfassende Frage die einem sofort durch den Kopf schießt: Woher stammen all die Knochen  – warum wurden diese zu einer Kirche zusammengefügt?
Weiterlesen