Fotoparade 2021 – heute ist der Starttag – mein Beitrag

Heute ist der Starttermin – die Fotoparade 2021 ist eröffnet. Irgendwie hab ich diesmal schon richtig auf den Start der Fotoparade 2021 von Michael auf erkunde-die-welt.de gewartet. Warum?

Eigentlich immer ein schöner Anlaß, das eigen Fotojahr zu reflektieren und auch die Erlebnisse, gerade im Coronajahr zu reflektieren. Und ja, eigentlich kein schlechtes Jahr, wenn auch verhalten gestartet, Sylvester zu Hause, mit Ausgangssperre (zumindest in Bayern, eigentlich im Rückblick fast nicht mehr vorstellbar), hat das Fotojahr das volle Fahrt aufgenommen.

Weiterlesen

Fotorecht: 7 Fragen an den Rechtsexperten in der Fotografie Sebastian Deubelli

Bildrecht? Urheberrecht? was sind die gängigsten Fehler, die im Umgang mit Urheber-, Bild- und Nutzungsrechten auch auf Fotografenseite gemacht werden?

Sebastian Deubelli ist als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Justiziar des Fotografenverbands PIC Verband e.V. und Verbandsanwalt des Bundesverbands professioneller Bildanbieter tätig. Seine Kolumne zu rechtlichen Themen rund um das Fotobusiness erscheint seit 2016 in der Zeitschrift PROFIFOTO.

Ich habe mich mit Sebastian virtuell zum Interview getroffen, um über Fotografie, Urheber- und Bildrecht und sein kürzliches erschienenes Buch „Fotografie und Recht im Fokus“ zu sprechen.

Weiterlesen

#fotomittwoch *077 – Portrait im alten Kinosaal

Die letzten Wochen war es hier auf bilderausstrom.com etwas ruhiger. Was nicht daran lag, dass ich die Lust am Schreiben verloren habe sondern anderweitig gut beschäftigt war. So ist am letzten Wochen Ende ein tolles Fotoprojekt im Bayerischen Wald entstanden, von dem ich gerne vorab ein erstes Bild teile, dass in einem alten Kinosaal entstanden ist.

Weiterlesen

Crime-Shooting Dark Noir: Wie im Film

Ein Shooting wie im „Dark-Noir“-Film-Look der 30er/40er Jahre? Was wird dazu benötigt um den Look eines alten Films nachzustellen? Eigentlich nicht viel: ein alter ARRI-Filmschweinwerfer, ein paar Deko-Element der Zeit, das passende Styling/Haare um die Zeitreise möglichst echt werden zu lassen und natürlich Jemanden, der die Idee mit trägt.

Weiterlesen

#fotomittwoch *075 – Der Sommer ist zurück?

Die letzten Wochen hat das Wetter, zumindest bei uns im Süden, Kapriolen geschlagen. Viel Regen, Gewitter und vom Sommer nicht wirklich eine Spur. Daher hab ich für den heutigen Fotomittwoch ein Bild aus einem Sommershooting aus dem letzten Jahr rausgezogen – vielleicht hilft es ja? Und zumindest im Moment sieht es so aus als kehrt der Sommer nun wirklich zurück.

Weiterlesen

#fotomittwoch *074 – mein allererstes Portrait

Was war denn mein erstes Portrait, dass bewusst entstanden ist? Wann habe ich es gemacht? Schon komisch, was einem manchmal durch den Kopf geistert. Aber eigentlich ein schönes Thema für den Fotomittwoch. Also hier die Antworten: Vor genau 30 Jahren auf Klassenfahrt in London ist mein erstes bewusst gemachtes Portrait entstanden. Ein alter Mann hatte ein Portrait von mir gemalt – im Gegenzug wollte ich ein Portrait von ihm machen. Allen Mut (und mein Schulenglisch) zusammengenommen, gefragt, ….

Weiterlesen

Hoch mit den ISO – keine Angst vor der Low-Light Fotografie

Angst vor Bildrauschen? Schon einmal den ISO-Bereich der eigenen Kamera ausgereizt?

Zugegebenermaßen – in der Vergangenheit hab ich die ISO Taste geschont – bin möglichst im 1oo – bis max 400 ISO Bereich geblieben . Lieber habe ich mich alternativ auf ein Stativ verlassen (Lost Places Fotografie). Aber schon einmal ausprobiert, wieweit man eigentlich mit der eigenen Kamera gehen kann?

Letzte Woche hatte ich abends ein Shooting im Zirkuszelt. Bis auf ein paar Effekt-Scheinwerfer war das Zelt komplett dunkel. Mit ein paar zusätzlichen Blitzköpfen war das Licht schnell ergänzt.

Weiterlesen