#fotomittwoch *047 – Bergnebel und Überraschung

Am Wochenende war ich auf einem unserer nahegelegenen Voralpenberge – dem Farrenpoint.

Bei Nebel war der Weg – obwohl den Berg schon oft begangen – an dem Tag irgendwie schwer einzuschätzen. Die Sicht war mehr als begrenzt und in der Kälte hat es schon mehr als Motivation gebraucht, um weiter zu laufen. Die Sonne haben wir dann oben (das war unsere eigentliche Hoffnung und Motivation) knapp verpasst. So dass auch hier wieder dichter Nebel die umgrenzenden Gipfel eingehüllt hat. Für ein paaar Sekunden war uns ein kurzer Blick vergönnt.

Weiterlesen