IKOMANIA – Gedanken zur Macht der Fotografie (1/3)

In Zeiten von inflationär entstehenden Bildern, Reizüberflutung, der Möglichkeit, Bilder manipulativ zu verändern und  zu verbreiten, bin ich auf ein paar ganz persönliche und eigene Gedanken aus der Zeit der analogen Fotografie gestoßen.

Diese hatte ich vor genau 30 Jahren im Rahmen einer Fach-Arbeit zum Thema „Portraitfotografie: Menschenbilder – Bildermenschen“ geschrieben  … Weiterlesen