Schlaflos in Berlin – Oberbaumbrücke zur blauen Stunde

Gut der Titel des Blogbeitrags mag etwas irreführend sein: Es geht nicht um das Berliner Nachleben (das hatte ich in der Vergangenheit ausgiebig getestet und für gut befunden 😉 ). Vielmehr geht es im Beitrag um die Oberbaumbrücke  zur blauen Stunde. Weiterlesen

Das alte Heizhaus für Dampflokomotiven Leipzig – Lost Place

In  Leipzig finden sich viele alte Überreste von Eisenbahnanlagen sowie Reparatur- und Betriebswerken. Per Zufall sind wie an diesem alten Lost Place vorbeigekommen, dass von aussen stark zugewachsen war.

Laut altem Stadtplan diente es als eines von zwei Heizhäusern für die Eisenbahninfrastruktur. Bereits von aussen kann man die technische Bedeutung des Gebäudes erahnen. Weiterlesen

5 Tipps – gefrorene Seifenblasen fotografieren

Nachdem heute Nacht der langersehnte Winter in Bayern eingetroffen ist, dachte ich mir ich überarbeite kurz meine Tipps aus dem letzten Winter für das Fotografieren gefrorener Seifenblasen.

Auch wenn die Temperaturen – zumindest im Alpenvorland – noch etwas fallen müßen um ideale Seifenblasenkugel aus Eis zu erhalten – sollten die Bedingungen in den kommenden Wochen sicherlich bald günstig und perfekt sein. Weiterlesen

Lost Place – die alte Brikettfabrik in der Lausitz

„Lost Place – Betreten erlaubt“. Was sehr paradox klingt, ist im Falle des Industriedenkmals Louise 3, einer alten Brikettfabrik in Domsdorf in der Lausitz, tatsächlich möglich.

1882 errichtet und mit Dampfmaschinen betrieben, wurde hier Rohkohle aus der nahen Braunkohleförderung zu Briketts gepresst und verarbeitet. Durch das Pressen und Verdichten wurde der Energiewert der Braunkohle erhöht. Zudem konnten Briketts durch homogene Größe und Brennwert besser transportiert und genutzt werden. Bis 1991 lief die Produktion  fast 110 Jahre durchgängig, bis durch die Nachwendezeit der ehemals volkseigene Betrieb dann komplett eingestellt wurde. Der Abriss war beschlossene Sache. Weiterlesen

„From Dawn till Dusk“ – Sonnenaufgang Kaliwerk und Sonnenuntergang Wartburg

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang an einem Tag fotografieren? Die Idee ist spontan entstanden, als ich beim letzten Hessenbesuch den Sonnenaufgang über dem Kaliwerk Philippsthal entdeckt hatte und kurzentschlossen (Sprung aus dem Fenster im Schlafanzug) fotografierte. Also nun fehlt nur noch ein Sonnenuntergang.

Weiterlesen

Goldener Fotoherbst im Berchtesgadener Land – Königssee, Obersee und Hintersee

Das Berchtesgadener Land mit seinen Seen zur Herbstzeit – ein absolutes Muß, nicht nur für Fotografen. Trotzdem war es bisher ein weißes, unbeschriebenes Blatt bei meinen Fotoprojekten.

Nachdem der Herbst dieses Jahr in die extra Verlängerung gegangen ist, mit strahlend blauem Himmel und farbenreichen Laubbäumen ein guter Anlass, dies zu ändern, um an den Hintersee und Königsee zum Fotografieren zu fahren. Weiterlesen