Auto Museum Mattsee Fahrtraum Ferdinand Porsche
 
 

Oldtimer-Museen gibt es zahlreiche – aber eines sticht dabei besonders heraus – das fahr(T)raum in Mattsee bei Salzburg, das u.a. das eindrucksvolle Elektroauto von Kaiser Franz-Joseph (1911 Austro Daimler) zeigt.


Oldtimer-Museum zum Anfassen
Ein “Oldtimer Museum” zum Anfassen, das seine Sammlung historischer Fahrzeuge auf eine neue Art und Weise zeigt. In einer ehemaligen Schuhfabrik angesiedelt- auf den ersten Blick etwas abgelegen von Salzburg und Autobahn – trägt der industriellen Charme mit hellen Räumen dazu bei, Technik und Fahrzeuge und die Geschichte von Ferdinand Porsche in einer ganz besonderen Art und Weise zu zeigen. Die Ausstellung bietet zahlreiche interaktiven Möglichkeite – sowohl visuell und aukustisch werden die Exponate lebendig und ein Anfassen und Ausprobieren ist an vielen Stellen ausdrücklich gewünscht. Ob Antriebstechnik, Akkustik oder das Aufzeigen des geschichtlichen Kontexts . Mich hat vor allem beeindruckt wie viel Platz den Fahrzeugen gewidmet wird, so das man diese von allen Seiten betrachten kann.

Atemberaubende Fahrzeuge
Unter den gezeigten Exponaten sind wirklich atemberaubende Fahrzeuge zu sehen. So der “Kaiserwagen” – ein Austro Daimler aus dem Jahre 1911 der bereits mit einem Elektro-Antrieb ausgestattet war, da seine Majestät keine “stinkende Benzinkisten” mochte und daher auf ein Elektroauto schwor. Selbstredend, dass das kaiserliche Automobil über einen elektrischen Zigarrenanzünder verfügte.

Der Kaiserwagen war ein Geschenk des Österreichischen Automobilclubs an  Kaiser Franz Joseph und wurde er mit einem erhöhten Dach produziert – denn … “ein Kaiser beugt sein Haupt nur vor Gott alleine”.


Austro Daimler eine eizigartige Geschichte
Die Geschichte der Austro Daimler PKWs wird anschaulich erzählt, zahlreiche Rennfahrzeuge, sowie ein Ur-Käfer und eindrucksvolle Mercedes Limousinen aus den 30er Jahren präsentieren sich als wahre Schätze der Automobilgeschichte.


Oldtimer Ausfahrten und Rennsimulatoren

Die meisten Fahrzeuge sind fahrtüchtig und stehen auch heute noch für Oldtimer-Ausfahrten und Events zur Verfügung. Rennsimulatoren, eine große Carrerabahn und Mitmach-Werkstätten bieten darüber hinaus Spaß für Groß und Klein. Abgerundet wird die Ausstellung durch eine große Traktor-Sammlung mit zahlreichen Porsche-Traktoren.

Das fahr(T)raum in Mattsee ist auf jeden Fall ein kleines, feines Automobil-Museum der besonderen Art. Und einen Besuch sollte man – wann immer man in der Salzburger Gegend ist – fest einplanen.


Adresse:
     fahr(T)raum, Passauerstraße 30, A-5163 Mattsee
Webseite:   www.fahrtraum.at

TIPP: Buch- und Ausstellung – Peter Lindbergh – UNTOLD STORIES

Während seiner gesamten Karriere stand Peter Lindbergh dem Haus DIOR auf ganz besondere Weise nahe. Er fotografierte die schillernden Musen des Hauses, darunter Marion Cotillard und Charlize Theron, und realisierte mit seinem unverwechselbaren Stil Kampagnen für die Parfums Lady Dior und J’Adore.

Im TASCHEN-Verlag ist nun ein neuer Doppelband erschienen. Read more

Fotowalk – im Fundus der Bavaria Film Studios

Fernsehserien wie Tatort, Berlin Babylon, die Rosenheim Cops, Großstadtrevier od. SOKO und Kinofilme wie Schuh des Manitu, Elementarteilchen – alles Projekte bei der die FTA (Film- und Theater-Ausstattung) der Bavaria involviert ist.

Einmal einen Blick in den Fundus der Bavaria Film Studios zu werfen – ein Traum.  Dank des vom Freilicht-Team organisierten Fotowalks öffneten sich abends im Dezember für unsere kleine Gruppe die Türen zum einzigartigen Bestand der Studios. Neben Möbeln, Lampen, Stoffen, Teppichen, Kleinstrequisiten beinhaltet der Fundus auch unzählige Kostümen und komplette Interieurs für Fernseh- und Theaterproduktionen.

Auf mehreren Etagen und Hallen verteilt warten die unterschiedlichesten Epochen – eine Zeitreise von der Vergangenheit bis in die Gegenwart …

Read more
Fotoparade 2019 – mein Rückblick und meine Bilder

“Deine Bilder – Fotoparade 2019” – unter diesem Motto hat Michael vom “Erkunde-die Welt”-Blog nun bereits zum neunten mal zum Mitmachen eingeladen.

Was ist die Fotoparade 2019? Bei der “Fotoparade 2019” sind die Teilnehmer aufgerufen, ihre ganz persönlichen Bilder für 7 Themen in einem Beitrag zu veröffentlichen.

Read more

Ochensenrennen_Steinkirchen_Bayern

Ochsenrennen kennen die meisten sicherlich aus der Kultserie “Irgendwie und Sowieso” von Franz Xaver Bogner. Mit Ottfried Fischer als Sir Quickly und seinem Ochsen Ringo.

Dass Ochsenrennen in Bayern relativ rar gesäht sind, liegt zu einem an der langen Vorbereitungszeit in Aufzucht und Training der Ochsen, die bis zu 24 Monate und mehr beträgt. Aber sicherlich auch an der organsisatorischen und logistischen Planung eines solchen Rennens (u.a. auch der Berücksichtigung des Tierschutzes).
Read more

Berlin, Berlin – Fotoausstellungen

Zwei großartige Fotoausstellungen sind derzeit in Berlin anzutreffen.

Im C/O Berlin eine große Anton Corbijn Retrospektive  (noch bis zum 31.Januar 2016) .  Und Bilder von Herb Ritts bei Cameraworks (noch bis 05.12.2015) in der Kantstraße 149. Beides Fotografen, die mich schon immer besonders begeistern.

Und so passt es perfekt, dass beide Ausstellungen 500 Meter von meinem Hotel am Kurfürstendamm entfernt liegen. Das ideale Kontrastprogramm zum 2-tägigen Kongress …. Read more

Strahlender Sonnenschein und trotz Schneemangels beste Pistenverhältnisse auch beim diesjährigen FIS Snowboard Weltcup 2015 am Sudelfeld.

Der FIS Alpin Snowboard Weltcup-Zirkus machte auch diesmal Station auf dem Sudelfeld oberhalb von Rosenheim.

Zur fünften Auflage des als Parallel Riesenslalom ausgetragenen Weltcups am Waldkopf traf sich wieder die Weltelite der Snowboard-Raceboarder.

Am 06. und 07.Februar wurden die Rennen ausgetragen.