#fotomittwoch *082 – Die Gangsterlimosine in der alten Papierfabrik

Wer meinen Blog kennt, der weiß, dass Lost Places und Peoplefotografie eine große Rolle darin spielen. Ein ganz besonderes Shooting hab ich vor einigen Wochen in einer alten, böhmischen Papierfabrik realisieren können. Eine kleine Vorschau gibt es im heutigen #Fotomittwochs-Beitrag.

Weiterlesen

#fotomittwoch *079 – das alte Hotel

Das heutige Fotomittwoch-Bild sieht auf dem ersten Blick mit seinen Formen und Farben und Elementen fast wie die Front eines alten Radiogeräts aus den 50er Jahren aus. Ist aber die dekorative Decke eines alten Ballsaals (Lost Place) – des verlassenen und geschloßenen Hotel Fürstenhof in Eisenach.

Weiterlesen

#fotomittwoch *078 – kein Anschluß (mehr) unter dieser Nummer

Die alte Teppichfabrik ist Geschichte – und daher widme ich den heutigen Fotomittwoch diesem Lost Place. Vor genau einem Jahr per Zufall auf einer Rückfahrt von einem Lost Places Wochenende in Ölsnitz/Sachsen entdeckt, hatte sie mich gleich gefesselt. Der Zugang war relativ einfach möglich und die Hallen boten neben – leider wie bei vielen Lost Places neben Brandstiftung, Schmierereien und blinder Zerstörungswut – doch noch erstaunlicherweise viele gut erhaltene Relikte. So bin ich letzten Herbst am Ende 3 mal nach Ölsnitz ins Vogtland gefahren.

Weiterlesen

#fotomittwoch *077 – Portrait im alten Kinosaal

Die letzten Wochen war es hier auf bilderausstrom.com etwas ruhiger. Was nicht daran lag, dass ich die Lust am Schreiben verloren habe sondern anderweitig gut beschäftigt war. So ist am letzten Wochen Ende ein tolles Fotoprojekt im Bayerischen Wald entstanden, von dem ich gerne vorab ein erstes Bild teile, dass in einem alten Kinosaal entstanden ist.

Weiterlesen

#fotomittwoch *075 – Der Sommer ist zurück?

Die letzten Wochen hat das Wetter, zumindest bei uns im Süden, Kapriolen geschlagen. Viel Regen, Gewitter und vom Sommer nicht wirklich eine Spur. Daher hab ich für den heutigen Fotomittwoch ein Bild aus einem Sommershooting aus dem letzten Jahr rausgezogen – vielleicht hilft es ja? Und zumindest im Moment sieht es so aus als kehrt der Sommer nun wirklich zurück.

Weiterlesen

#fotomittwoch *074 – mein allererstes Portrait

Was war denn mein erstes Portrait, dass bewusst entstanden ist? Wann habe ich es gemacht? Schon komisch, was einem manchmal durch den Kopf geistert. Aber eigentlich ein schönes Thema für den Fotomittwoch. Also hier die Antworten: Vor genau 30 Jahren auf Klassenfahrt in London ist mein erstes bewusst gemachtes Portrait entstanden. Ein alter Mann hatte ein Portrait von mir gemalt – im Gegenzug wollte ich ein Portrait von ihm machen. Allen Mut (und mein Schulenglisch) zusammengenommen, gefragt, ….

Weiterlesen

#fotomittwoch *073 – Der Lack ist ab!

Wer meinen Blog vielleicht regelmäßiger liest, der kennt mein Faible für Texturen und Strukturen in Lost Places. Sobald sich einige interessante Strukturen zeigen, sammle ich diese wie besessen. Warum? Zum einen weil ich sie als spannende Zeugen einer vergangenen Zeit empfinde – zum anderen, da ich sie gerne als Hintergrundstrukturen in Portraits und Photoshop einsetze. Bei unserem letzten Lost Place Trip in Brandenburg ist mir diese interessante Struktur ins Auge gesprungen.

Weiterlesen