Foto-Basics: Das fotografische Dreieck

Sicherlich habst Du schon einmal vom „Fotografischen Belichtungsdreieck“ gehört. Das Belichtungsdreieck bildet sich durch Blende, ISO und Verschlusszeit.

Gerade beim Arbeiten im M-Mode hilft es Dir enorm, schnell aus der Kombination von Blende, Verschlusszeit und ISO-Werte die richtige Belichtung abzuleiten.

Wie das geht? Das Belichtungsdreieck aus Verschlusszeit (Shutter Speed), Blende (Aperture) und ISO bestimmt zusammen die Belichtung. Die Grundidee des Dreiecks ist dabei, dass sich durch Ändern dieser Werte die gleiche Belichtung erreichen lässt (s. Beispiel unten). Weiterlesen

Tipp: gefrorene Seifenblasen fotografieren – Frozen little world

Gefrorene Seifenblasen fotografieren. Heute Morgen war der perfekte Zeitpunkt dafür. Minus 10 Grad, Sonnenschein und Schnee. leider auch etwas viel Wind, aber mal sehen … Weiterlesen

Über den Bäumen – Herbstwald im Nationalpark Hainich

Nach eigener Aussage ist der Nationalpark Hainich „das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands.“ Wie es sich für das Selbstverständnis eines Naturparks gehört, folgen weite Teile des Nationalparks dem Motto „Natur – Natur sein lassen“. Weiterlesen